Informationen zum Auftrags- und Bewerberservice


Die Registrierung für den Auftrags- und Bewerberservice ist kostenfrei. Auch die Übermittlung von Auftragsinformationen und Bewerberprofilen in den von Ihnen festlegbaren beruflichen und örtlichen Bereichen ist kostenfrei.
Derartige Anfragen gehen an alle Personaldienstleister, die den Service für die jeweilige Berufskategorie und den PLZ-Bereich abonniert haben.
Sie können von Ihrem Firmenkonto aus jederzeit Ihre Registrierung selbst bearbeiten und z. B. Kategorien hinzunehmen oder streichen. Die Änderungen sind mit Abspeichern dann sofort wirksam.

Ob und wann für den Auftrags- und Bewerberservice Kosten entstehen, legen Sie bei den konkreten Anfragen in jedem Einzelfall selbst fest.

Beim Auftragsservice informieren Jobnetzwerkpartner Sie per Email über konkrete Vakanzen in den von Ihnen angegebenen Bereichen. Sie können dann prüfen, ob Sie geeignete Mitarbeiter/innen oder auch Bewerber/innen haben, die hierfür in Frage kommen. Falls ja bieten Sie die Profile in Antwort auf die erhaltene Antwort an. Die Profile werden durch den jeweiligen Jobnetzwerkpartner geprüft und die geeignetsten werden dem Auftraggeber vorgestellt. Je schneller Sie geeignete Bewerberprofile in guter Qualität übersenden können, desto größer sind Ihre Chancen, dass Sie das Geschäft machen. Die Erfolgsprovision beträgt immer 10 Prozent der dem Auftraggeber fakturierten Stundenverrechnungsätze für die Dauer des jeweiligen Projekts. Sie können das also bei Ihren Angeboten immer gleich berücksichtigen. Die Provisionen gelten auch nur für die konkret angebotenen Projekte, also nicht für Folgeaufträge, die Sie von Ihren neuen Kunden direkt bekommen.

Beim Bewerberservice informieren Jobnetzwerkpartner Sie per Email über verfügbare Bewerber in den von Ihnen angegebenen Bereichen. Dabei wird oft auch gleich darüber informiert, ob, und wenn ja in welcher Höhe, Erfolgshonorare anfallen, wenn es zu einer Einstellung kommt. Sie können dann prüfen, ob Sie geeignete offene Stellen oder Projekte haben, die hierfür in Frage kommen. Falls ja, bieten Sie die Stellen in Antwort auf die erhaltene Antwort an. Die Stellen werden durch den jeweiligen Jobnetzwerkpartner geprüft und bei Eignung dem Bewerber vorgestellt. Bei beidseitigem Interesse wird der Kontakt zu Ihnen hergestellt. Honoriert wird von Ihnen nur die Einstellung, Sie haben es also bis zum Schluss in der Hand, ob Ihnen durch den Personalservice Kosten entstehen oder nicht. Es gibt auch Bewerber, für deren Einstellung Ihnen keine Kosten entstehen, weil die Vermittlungshonorare durch Dritte bezahlt werden.

Hinweis: Mit Ihrer Registrierung und der faktischen Teilnahme am Auftrags- oder Bewerberservice erklären Sie sich konkludent damit einverstanden, im Erfolgsfall die jeweiligen Honorare auch tatsächlich zu zahlen, ohne dass es eines gesonderten Vertrages bedarfs. Sie verzichten hiermit auch auf eine weitere Schriftform, dies vor dem Hintergrund der Vielzahl der Partner und Vorgänge.